| 20:17 Uhr

Kurs für Angehörige von Demenzkranken
Schwierige Situation bewältigen

Saarbrücken. Pflege-Kurs für Angehörige von Demenzkranken.

Das Deutsche Rote Kreuz bietet mit der Knappschaft in Kooperation mit der Alzheimerhilfe Saarbrücken einen weiteren Kurs „Pflege und Betreuung demenzkranker Menschen“. Er soll Angehörigen helfen, die schwierige Pflege und Betreuung eines demenzkranken Menschen besser zu bewältigen. Inhalte des Kurses sind Informationen über Krankheitsbild und therapeutische Möglichkeiten, rechtliche Aspekte wie Pflegeversicherung und Betreuungsrecht und der Umgang mit demenzkranken Menschen. Die emotionalen Belastungen kommen während des Kurses ebenso zur Sprache wie Möglichkeiten der pflegenden Angehörigen, sich Entlastung zu holen. Die zehn Teile des Kurses dauern jeweils etwa zwei Stunden. Die Teilnahme ist kostenlos und steht jedem offen. Eine gleichzeitige Betreuung der demenzkranken Menschen ist auf Anfrage ebenfalls kostenlos möglich. Der Kurs beginnt am Montag, 14. Mai, um 18.30 Uhr, im Wichernhaus, einem Seniorenheim der Stiftung Kreuznacher Diakonie, in der Deutschherrnstraße 12, Alt-Saarbrücken. Die Kursteile gibt es jeweils montags und donnerstags.


Die Veranstalter bitten um eine Anmeldung beim Landesverband des Roten Kreuzes, Telefon (06 81) 5 00 42 55 oder -2 48.