Schwerer Unfall: Geländewagen kracht in Saarbrücken in Haltestelle

Saarbrücken : Schwerer Verkehrsunfall in der Mainzer Straße

Ein Pkw-Fahrer hat am Donnerstag, 24. Oktober, wegen eines Spurwechsels einen schweren Unfall verursacht. Der 26-Jährige fuhr auf dem rechten Fahrstreifen in der Mainzer Straße in Richtung Innenstadt.

Neben ihm war zu diesem Zeitpunkt ein 61-jähriger Mann mit seinem Geländewagen unterwegs. In Höhe Römerkastell übersah er beim Spurwechsel nach links den Geländewagen. Der Fahrer des Geländewagens versuchte auszuweichen. Er lenkte nach links, kollidierte zunächst mit einer Straßenlaterne neben der Fahrbahn, überfuhr eine Grünfläche und einen geschotterten Bereich, wobei das Fahrzeug das linke Vorderrad verlor. Schließlich krachte der Wagen in die Saarbahnhaltestelle „Römerkastell“. An der Haltestelle wurden zwei Glaselemente samt Stützpfeiler und Handlauf beschädigt. Der Geländewagen musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf 65 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Mehr von Saarbrücker Zeitung