| 20:39 Uhr

Lebendiger Adventskalender
„Schneeflöckchen“ erklang vor dem Wichernhaus

Saarbrücken. (ira)  Eine Begegnung der Generationen wartete hinter dem zwölften Türchen des lebendigen Adventskalenders von Alt-Saarbrücken. Denn unter dem Titel „Jung und Alt singen gemeinsam im Park“ trafen sich die Senioren des Stadtteils und die Kinder der Ganztagsschule Dellengarten vor dem Wichernhaus, um dort mit den Bewohnern Weihnachtslieder zu singen.

(ira)  Eine Begegnung der Generationen wartete hinter dem zwölften Türchen des lebendigen Adventskalenders von Alt-Saarbrücken. Denn unter dem Titel „Jung und Alt singen gemeinsam im Park“ trafen sich die Senioren des Stadtteils und die Kinder der Ganztagsschule Dellengarten vor dem Wichernhaus, um dort mit den Bewohnern Weihnachtslieder zu singen.


Der leichte Schneeregen und die Kälte taten der Aktion keinen Abbruch. Vielmehr nahmen alle die Flöckchen vom Himmel zum Anlass, das gemeinsame Singen gleich mit dem Lied „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ zu beginnen.

Wie sich das anhört, wenn Erwachsene zur Blockflöte greifen, zeigte Schulleiterin Ulrike Hahn dann mit zwei Kolleginnen, als sie gemeinsam „Stille Nacht, Heilige Nacht“ spielten. Die Älteren in der Runde erkannten das Lied und stimmten andächtig mit ein. Auch die Heimbewohner, die es aus gesundheitlichen Gründen nicht zum Singen vor das Haus geschafft hatten, freuten sich über die Aktion. Hinter dem ein oder anderen Vorhang ließen sich jedenfalls neugierige Beobachter entdecken.



Den Abschluss machte man mit dem Lied „Alle Jahre wieder“. Dieser Titel passt auch ganz gut zum lebendigen Adventskalender, denn es gibt ihn dieses Jahr bereits zum dritten Mal. „Solche Aktionen sind nur möglich, weil alle Bewohner unseres Stadtteils so kräftig mitmachen“, sagte Bettina Caspers-Selzer vom Stadtteilbüro Alt-Saarbrücken.