1. Saarland
  2. Saarbrücken

Schlägerei in einem Männerwohnheim endet für Angreifer im Gewahrsam

Polizeieinsatz : Prügelei endet für Angreifer in der Arrestzelle

Ein heftiger Streit in einem Saarbrücker Heim für wohnungslose Männer hat am frühen  Samstagabend die Polizei auf den Plan gerufen:  Ein 24-jähriger Bewohner des Hauses hatte gegen 18 Uhr einem 57-Jährigen aufgelauert und den Mann in einem Zimmer mit Tritten und Schlägen traktiert.

Die Polizei  nahm den leicht alkoholisierten Angreifer noch an Ort und Stelle fest, und die Beamten verfrachteten den Mann in eine Gewahrsamszelle. Sein Opfer hatte mehrere Verletzungen erlitten, von denen jedoch keine lebensgefährlich war. Der Angreifer ist den Angaben zufolge bereits polizeibekannt und dürfte sich jetzt weiteren Ärger eingehandelt haben. Die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft dauern an.