1. Saarland
  2. Saarbrücken

Schiedsrichter spielen um den Masters-Titel

Finalturnier : Schiedsrichter spielen um den Masters-Titel

An diesem Sonntag, 27. Januar, steigt die 24. Auflage des Schiedsrichter-Hallenmasters des Saarländischen Fußball-Verbandes (SFV). Für das Finalturnier haben sich die Erst- und Zweitplatzierten der Ausscheidungsturniere in den vier Schiedsrichterkreisen des SFV qualifiziert.

Das teilt der Verband mit.

In der Gruppe A treffen die Schiedsrichtergruppe Schaumberg (Sieger im Nordsaar-Kreis), die Gruppe St. Ingbert (Zweiter im Ostsaar-Kreis), die Gruppe Obere Saar (Sieger im Südsaar-Kreis) und die Gruppe Saarlouis (Zweiter im Westsaar-Kreis) aufeinander.

In der Gruppe B spielen die Gruppe St. Wendel (Zweiter im Nordsaar-Kreis, die Gruppe Homburg (Sieger im Ostsaar-Kreis), die Gruppe Sulzbach-Saarbrücken (Zweiter im Südsaar-Kreis) und die Gruppe Dillingen (Erster im Westsaar-Kreis) gegeneinander.

Das Schiedsrichter-Masters findet in der Ohlenbach-Sporthalle in Wiebelskirchen statt. Es beginnt um 14 Uhr. Die Halbfinal-Spiele sind um 18.10 sowie um 18.30 Uhr. Das Finale für 19 Uhr vorgesehen.

Ausrichter des Schiedsrichter-Masters ist die Gruppe Neunkirchen, die ihr 100-jähriges Bestehen feiert.

www.saar-fv.de