Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:31 Uhr

Benefizkonzert
Sänger sammeln 900 Euro an Spenden für arme Kinder

St. Arnual. Knapp 300 Gäste kamen am vergangenen Freitag zum Benefizkonzert der Sängervereinigung St. Arnual in die Stiftskirche und hörten tolle Weihnachtsmusik. Der Sängerbund sang mit Unterstützung der Kirchenchöre St. Augustinus und Maria-Königin und unter der Leitung von Johannes Bruckmann. Hinzu kam der Auftritt des französichen Chors St. Roch et Choeur Jubilate aus Stiring-Wendel unter der Leitung von Lucie Burger. 30 Lieder in zwei Stunden sangen die Chöre und bekamen dafür großen Applaus vom Publikum.

Höhepunkt des Konzertes war das Schlusslied, als alle Chöre mit den Gästen zusammen „Oh du Fröhliche“ sagen. Die Sängervereinigung St. Arnual verzichtete bei dem Benefizkonzert auf Eintrittsgelder, sammelte aber Spenden für arme Kinder in den St. Arnualer Kindergärten.

„Zusammen mit Sponsorengeldern kamen etwa 900 Euro zusammen, die wir spenden können. Es war ein ganz toller Abend, und ich bedanke mich bei allen für ihre Spenden“, sagte die Sängerbund-Vorsitzende Rita Schäffer nach dem Konzert.