| 19:24 Uhr

Brandstiftungen
Sachbeschädigung: Zwei Autos angezündet

Die Polizei ermittelt in Bischmisheim nach gelegten Bränden an Autos.
Die Polizei ermittelt in Bischmisheim nach gelegten Bränden an Autos. FOTO: dpa / Friso Gentsch
Bischmisheim. Zwei Autos brennen in einer Nacht. Das lässt Bischmisheimer aufhorchen. Denn das waren Straftaten – und nicht die Folge von Pannen.

Zwei Autos sind am Samstag gegen 1.30 Uhr in Bischmisheim gleichzeitig in Flammen aufgegangen. Die Polizei bestätigte am Sonntag auf Anfrage entsprechende Beobachtungen von Facebook-Nutzern. Details zu den Vorfällen nannte eine Sprecherin der Inspektion St. Johann mit Verweis auf die noch laufenden Ermittlungen – Tatbestand: „Sachbeschädigung durch Brand“ – aber nicht. Nach SZ-Recherchen hatte bereits am Dienstag in der Nähe ein weiteres Auto gebrannt.