1. Saarland
  2. Saarbrücken

Saarland plant Corona-Impfkampagne für Studierende

Details noch unklar : Saarland plant Impfkampagne für Studierende

Das Saarland bereitet eine Corona-Impfkampagne für die Studierenden an seinen Hochschulen vor. Das teilte die Staatskanzlei am Dienstag in Saarbrücken mit.

Der Wunsch zur Rückkehr zu einem normalen Studienbetrieb zum Wintersemester 2021/2022 sei sehr nachvollziehbar, erklärte Ministerpräsident Tobias Hans (CDU). „Deswegen möchte ich die Hochschulen darin unterstützten, sich bestmöglich auf das Wintersemester vorzubereiten.“

Mit der Aufhebung der Priorisierung bestimmter Gruppen für Impftermine sei eine Corona-Schutzimpfung für alle über 16-Jährigen möglich. Die Details der Impfkampagne für die Studierenden soll laut Staatskanzlei in den nächsten Tagen mit der Universität und den übrigen Hochschulen abgestimmt werden.

Die Landtagsfraktion der SPD begrüßt den Vorschlag Impfstrategie und fordert, dass diese noch im Juli anlaufen solle, damit zum Beginn des Vorlesungs- und Lehrbetriebes der volle Impfschutz gegeben sei. Zudem müsse das Impfangebot ebenso auf noch nicht geimpftes Lehrpersonal erweitert werden.