1. Saarland
  2. Saarbrücken

Saarhundert: Das Saarland auf einer Bürgerfahrt historisch entdecken

Das Saarland feiert Geburtstag : Auf Entdeckungsreise durch 100 Jahre Saarland

Die Saarländische Landesriegierung feiert in diesem Jahr den 100. Geburtstag des Saarlandes. Unter dem Titel „Saarhundert“ bietet die Staatskanzlei am Samstag, 16. Mai, eine erste Bürgerfahrt an.

Sie führt zu historischen Stätten, die zur Geschichte und Identität des Saarlandes beigetragen haben. Für die eintägige kostenfreie Busfahrt können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger bis Donnerstag, 26. März, über ein Quiz auf der Website www.quiz.saarland bewerben, teilt die Staatskanzlei mit. Bei diesem Quiz werden jeweils fünf zufällige Fragen zur Geschichte und zu aktuellen Themen des Landes gestellt. Wer mehr als die Hälfte richtig beantwortet, nimmt nach Angabe seiner Kontaktdaten mit einer Begleitung seiner Wahl an der Verlosung der insgesamt 50 Plätze teil.

Die ganztägige Exkursion startet um 8 Uhr und wird von Experten begleitet, die die historische Bedeutung der Orte erläutern. Das Besuchsprogramm reicht vom Tagungsort des 1922 gewählten Landrats (Volksvertretung des Saargebietes) über die Moderne Galerie, die nicht nur Kunst aus der Völkerbundzeit ausstellt, sondern auch die erste Staatskanzlei des Landes beherbergte. Weiter geht es zum Schaumbergturm, zu früheren Grenzübergängen bis hin zum Bergbauerbe des Landes und den Hightech-Schmieden an der Universität. Abschließend besuchen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Ausstellung „Die 1920er Jahre“ im Historischen Museum.

Die Fahrt am 16. Mai ist die erste von zwei geplanten Fahrten im Rahmen des „Saarhunderts“. Die zweite Bürgerfahrt ist für November zum zweiten Hauptsitz der Vereinten Nationen in Genf geplant, teilte die Staatskanzlei mit. Interessierte können sich ab September auf www.quiz.saarland bewerben.

www.saarhundert.saarland