1. Saarland
  2. Saarbrücken

Saarbrücker Stadtwerke reinigen Behälter für Trinkwasser

Auf dem Winterberg und in Altenkessel : Saarbrücker Stadtwerke reinigen Behälter für Trinkwasser

Die Stadtwerke Saarbrücken reinigen am 29. und 30. April die beiden Trinkwasserbehälter Winterberg und Altenkessel. Anschließend werden sie aus Sicherheitsgründen desinfiziert. Daher kann das Wasser kurzzeitig leicht nach Chlor riechen.

Die geringe Menge Chlor sei keine Gefahr für die Gesundheit. Die Arbeiten erfolgen in enger Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt des Regionalverbandes. Die Stadtwerke versorgen mit ihren zwei eigenen Wasserwerken in Rentrisch und St. Arnual sowie den Wasserwerken Blickweiler und Wolfersheim rund 183 000 Saarbrücker Bürger und weitere 40 000 Kunden der Stadt- und Gemeindewerke im Saarpfalz-Kreis sowie eine französische Gemeinde mit hochwertigem Trinkwasser. Dabei wird das Wasser in 21 Hochbehältern mit einer Kapazität von rund 62 000 Kubikmetern zwischengelagert und über Leitungen an die Kunden abgegeben. Das Rohrleitungsnetz ist 830 Kilometer lang. Das teilen die Stadtwerke mit.