Saarbrücker Feuerwehr und THW retten Vogel

Tierischer Notfall : Saarbrücker Feuerwehr und THW retten Vogel

Von einer ungewöhnlichen Tierrettung berichtet die Saarbrücker Berufsfeuerwehr. Am Samstagabend teilte eine Bürgerin aus Fechingen der Haupteinsatzzentrale mit, dass ein Vogel in der Vordachkonstuktion ihres Wohnblocks eingeschlossen sei.

Der Vogel war in ein Stützrohr von etwa vier Metern Länge und zehn Zentimetern Durchmesser gefallen. Mit Hilfe einer Endoskop-Kamera des Technischen Hilfswerkes (THW) und mit vereinten Kräften gelang es schließlich 13 Männern der Freiwilligen Feuerwehr sowie der Berufsfeuerwehr und zwei Mann vom THW, den Vogel – eine Blaumeise – wohlbehalten aus dem Rohr zu befreien.