1. Saarland
  2. Saarbrücken

Saarbrücker Fastnachter eröffnen fünfte Jahreszeit

Fastnacht : Bühne frei für Saarbrückens Fastnachter

Die ersten Gesellschaften der Stadt starten am kommenden Samstag in die närrische Jahreszeit.

Knallbunt wird die Fastnachtssession, die die saarländischen Karnevalisten am Sonntag eröffneten. Jetzt steht der Auftakt der närrischen Jahreszeit bei den einzelnen Gesellschaften an.

Besonders bunt dürfte es bei den Quasslern in Klarenthal werden, widmen diese doch ihre Session dem „Disco-Fever“. Präsident Patrick Topp: „Wir alle kennen sie noch, die Hits aus den 70er-, 80er- und 90er-Jahren. Glitzerkugeln, bunte Kleider, Plateauschuhe und heiße Rhythmen begeisterten die Massen. Unter  diesen Vorzeichen beginnt für uns Quassler die fünfte Jahreszeit.“ Sie eröffnen ihre Session in der Turnhalle Gersweiler ab 20.11 Uhr.

Dann stellen die Klarenthaler  auch den passenden Orden zu ihrem Disco-Motto vor. Das weitere Programm ist mit bekannten Spaßmachern der Region bestückt. Zu sehen und zu hören sind die Revo-Boys, der Fidelius, De Hausmeischda, Bauer Sepp aus da Palz und selbstverständlich die Quassler-Garden. Die Garden sind auch der Stolz der Burbacher Karnevalsgesellschaft „Mir sin do“, die ebenfalls am Samstag ihre Session im Stile einer Prunksitzung eröffnet.

Auch im Bürgerhaus Burbach sind unter anderem der Fidelius und De Hausmeischda zu sehen. Ein wenig Travestie mit Angie darf es schon sein, die Tradition halten die Burbacher Narren aber auch hoch. So ist der Sessionsorden dem anstehenden 55. Rosenmontagsumzug gewidmet, der die Karnevalistenzeit zum Finale krönen soll. Den karnevalistischen Gesang pflegen in Burbach die Saarsittiche. In der dortigen Narrhalla geht es ebenfalls um 20.11 Uhr los.

Die Gesellschaft „Mir sin do“ will mit Tanz und Wortwitz begeistern. Dieses Bild von 2016 zeigt Angela Wachs und Armin Dissieux.  Foto: BeckerBredel/bub/wib

Ab 19.11 Uhr stoßen die Kesselflicker in der Altenkesseler Jahnturnhalle auf die Session an. In ihrer Narrhalla ist bis Aschermittwoch „Movie Night“. Künstler Theo Colanie will gleich zu Beginn das passende Bühnenbild präsentieren. Weiter sind die Altenkessler Karnevalisten gespannt, welche Tollitäten sie durch die Session begleiten. Klar, dass ein buntes Programm aus Tänzen, Comedy und Musik Lust auf mehr Faasenaacht machen dürfte.