| 20:42 Uhr

Gelbe Säcke
ZKE informiert in Malstatt über Gelbe Säcke

Malstatt. Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) verteilt am Donnerstag, 8. November, rund um die obere Lebacher Straße, die Parallelstraße und Leipziger Straße in Malstatt Info-Flyer über die richtige Entsorgung von Gelben Säcken. red

Die Aktion ist Teil der städtischen Sauberkeits-Kampagne „Sauber ist schöner. Aus Liebe zu unserer Stadt.“ Für die Ausgabe und das Einsammeln der Gelben Säcke ist nicht der städtische Entsorger, sondern das Privatunternehmen „RMG Rohstoffmanagement GmbH“ im Auftrag von „Duales System Deutschland GmbH (DSD)“ zuständig. Dennoch gehen immer wieder Beschwerden über falsch befüllte oder zu früh bereitgestellte Gelbe Säcke beim ZKE ein. Der ZKE leitet solche Beschwerden in der Regel an das Ordnungsamt weiter. Wer die Gelben Säcke falsch befüllt oder zu früh bereitstellt, muss mit einem Bußgeld rechnen.


In dem Gebiet, in dem die Info-Aktion stattfindet, werden des Öfteren unerlaubt Gelbe Säcke abgelagert. Deshalb weist der ZKE darauf hin, dass Gelbe Säcke erst am Abend vor dem Abholtag rausgestellt werden dürfen. Damit der Verpackungsmüll ordnungsgemäß im richtigen Sack entsorgt wird, verteilt der ZKE auch Gelbe Säcke der Firma RMG.