| 20:25 Uhr

Selbsthilfegruppen
Workshop zum Thema Datenschutz in der Selbsthilfe

Saarbrücken. Einen Tagesworkshop zum Thema „Datenschutz in der Selbsthilfearbeit“ für Mitglieder von Selbsthilfegruppen und Selbsthilfeorganisationen bietet die Kiss – Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland – am Samstag, 14. April, von 10 Uhr bis 16 Uhr in der Industrie- und Handelskammer (IHK) des Saarlandes. Referentin ist Fachanwältin Renate Mitleger-Lehner aus München. Sie arbeitet seit vielen Jahren mit Selbsthilfegruppen zusammen und ist Autorin der Publikation „Recht für Selbsthilfegruppen“.

Datenschutz und Datensicherheit sind brandaktuell und Dauerthema in der Gesellschaft, nicht nur vor dem Hintergrund des aktuellen Facebook-Datenlecks, sondern auch im Zuge der bevorstehenden Einführung der neuen sogenannten Europäischen Datenschutz-Gundverordnung. Gerade im Bereich der Selbsthilfearbeit spielt der Datenschutz eine besondere Rolle, da hier ähnlich wie im Gesundheitswesen, besonders sensible Daten von Betroffenen verwaltet werden.


Die Teilnahme an dem Kurs ist kostenlos, eine verbindliche schriftliche Anmeldung aber notwendig.

Weitere Infos und Anmeldung bei Kiss – Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland:  Beate Ufer, Futterstraße 25, 66 111 Saarbrücken, Fax (06 81) 96 02 13 29, E-Mail: kontakt@selbsthilfe-saar.de.