| 20:42 Uhr

Betreuung
Wissenswertes über Patientenverfügungen

Saarbrücken. Unter dem Titel „Selbstbestimmtes Leben bis zuletzt“ steht ein Vortrag von Bernd Klasen zum Thema Patientenverfügungen am Dienstag, 20. Februar, um 19 Uhr in der Evangelischen Familienbildungsstätte in Saarbrücken (Mainzer Straße 269). Der Direktor des Amtsgerichtes Ottweiler erläutert anhand typischer Beispiele die Folgen einer Patientenverfügung aus juristischer und medizinischer Sicht. Der Vortrag ist Teil der Fortbildungsreihe des Betreuungsvereins Saarbrücken und Saar e.V. Dieser besteht zurzeit aus über 150 Mitgliedern, die Familienangehörige und andere Personen betreuen, und Mitarbeitern, die regelmäßig zur Verfügung stehen, wenn jemand Rat sucht. Jeder kann Mitglied werden. Der Verein ist Mitglied im Diakonischen Werk an der Saar.

Unter dem Titel „Selbstbestimmtes Leben bis zuletzt“ steht ein Vortrag von Bernd Klasen zum Thema Patientenverfügungen am Dienstag, 20. Februar, um 19 Uhr in der Evangelischen Familienbildungsstätte in Saarbrücken (Mainzer Straße 269). Der Direktor des Amtsgerichtes Ottweiler erläutert anhand typischer Beispiele die Folgen einer Patientenverfügung aus juristischer und medizinischer Sicht. Der Vortrag ist Teil der Fortbildungsreihe des Betreuungsvereins Saarbrücken und Saar e.V. Dieser besteht zurzeit aus über 150 Mitgliedern, die Familienangehörige und andere Personen betreuen, und Mitarbeitern, die regelmäßig zur Verfügung stehen, wenn jemand Rat sucht. Jeder kann Mitglied werden. Der Verein ist Mitglied im Diakonischen Werk an der Saar.


Weitere Infos: Tel. (0681) 3 89 83 33, E-Mail: betreuungsverein@dwsaar.de.