| 20:32 Uhr

Diskussionsforum
Wie ältere Menschen im Beruf gehalten werden

Saarbrücken. Der demografische Wandel hat erhebliche Auswirkungen auf alle Branchen und Betriebe. Die Forderungen nach einer alters- und alternsgerechten Arbeitswelt werden immer dringlicher. Der drohende Fachkräftemangel kann jedoch durch eine deutlich erhöhte Beschäftigungsquote mit Älteren abgefedert werden, wovon die Unternehmen profitieren. Strategien und arbeitsmarktpolitische Maßnahmen müssen weiter entwickelt werden.  Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Saarland und der Verein EUROP‘age Saar-Lor-Lux wollen  darüber am Mittwoch, 7. März,  ab 17 Uhr, in der IHK mit Experten diskutieren. red

Anmeldung bis Freitag, 2. März, E-Mail: ute.stephan@saarland.ihk.de; Telefon (06 81)  9 52 04 31.