1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Warnung für das Saarland: Wetterdienst warnt weiter vor schweren Sturmböen

Warnung für das Saarland : Wetterdienst warnt weiter vor schweren Sturmböen

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat auch am Montagabend weiterhin eine Warnung vor Sturmböen, vereinzelt auch schweren Sturmböen für das Saarland und Rheinland-Pfalz ausgegeben.

Bis in den Dienstag hinein muss laut DWD mit zeitweise Sturmböen zwischen 65 und 85 km/h aus Südwest bis West auf, exponiert schwere Sturmböen um 100 km/h gerechnet werden. In Schauer- und Gewitternähe sind auch im Flachland einzelne schwere Sturmböen um 100 km/h möglich.

Außerdem könnte es nach Angaben des DWD in der Nacht zum Dienstag und am Dienstag in Lagen oberhalb von 600 m im Hunsrück und in der Eifel Schneeschauer mit Neuschneemengen von 2 bis 5 cm geben. Daher besteht streckenweise Glättegefahr - bei kräftigen Schnee- oder Graupelschauern vorübergehend auch in tiefen Lagen.