wegen großer nachfrage: Zusatztermin im Theater im Viertel

Zusatzvorstellung Marx und Ghandi : Zusatzvorstellung: Marx und Ghandi treffen sich noch mal

Die Uraufführung ist erst am Donnerstag, aber das Interesse an dem  Stück „Marx und Gandhi face to face“ ist so groß, dass das Theater im Viertel am Landwehrplatz eine Zusatzvorstellung ansetzen musste.

Am Sonntag, 9. Dezember, 17 (!) Uhr, wird das Stück von Peter Tiefenbrunner, das ein fiktives Aufeinandertreffen der beiden großen Denker beschwört, noch mal gespielt. Sebastian Müller-Bech spielt den Marx, Miguel Bejarano Bolívar den Gandhi. Von Bolívar stammt die Idee zum Stück.

Karten: (0681) 390 46 02 oder karten@dastiv.de