1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Vortrag und Diskussion über neue Mobilitätskonzepte bei der IHK Saarland

IHK Saarland : Vortrag und Diskussion über neue Mobilitätskonzepte

Die zügige Erreichbarkeit und die Mobilität innerhalb der Landeshauptstadt Saarbrücken sind wichtige Standortfaktoren – heute wie auch in Zukunft. Doch wie werden sich Menschen in zehn Jahren in der Stadt bewegen?

Wie erreichen sie Hotspots? Welchen Einfluss haben die Pläne zur Reduzierung der Emissionen auf den Verkehr in der (Innen-)Stadt und wie können Städte für alternative Mobilitätsformen attraktiver werden?

Diesen und weiteren Fragen stellt sich Verkehrsexperte Wilko Manz am Montag, 20. Januar, in der IHK Saarland. Der Leiter des Instituts für Mobilität und Verkehr (imove) an der Technischen Universität Kaiserslautern erläutert im Rahmen der Vortrags- und Diskussionsveranstaltung aktuelle und zukünftige Entwicklungen städtischer Mobilitätssysteme. In einer anschließenden Podiumsdiskussion spricht er zusammen mit Knut Engler (Go! Express und Logistics), Michael Genth (Leder Spahn GmbH), Sebastian Kurth (Amt für Wirtschaftsförderung, Arbeitsmarkt und grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Stadt Saarbrücken) und Roland Rolles (Universität des Saarlandes) und die Herausforderungen neuer Mobilitätskonzepte. Ilka Degranges (Ressortleiterin der Lokalredaktion des Regionalverbandes der SZ) moderiert die Veranstaltung. Eine Anmeldung (bis 17. Januar) ist erforderlich unter veranstaltungen@saarland.ihk.de.