| 20:28 Uhr

Was bedeutet ein guter Tod?
Vortrag über das Leben kurz vor dem Tod

Saarbrücken.

(red) Sven Gottschling hält am 29. März um 19 Uhr in der Stadtgalerie einen Vortrag mit dem Titel „Leben bis zuletzt – Was wir für ein gutes Sterben tun können“. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung „Das letzte Bild – Ansichten vom Tod in der Zeitgenössischen Kunst“ statt. Gottschling wird darauf eingehen, wie sich die Beschwerden der Sterbenden wie Schmerzen, Übelkeit, Luftnot und Erschöpfung lindern lassen. Außerdem wird es um die Frage gehen, was der richtige Ort zum Sterben ist. Sven Gottschling leitet das Zentrum für Palliativmedizin und Kinderschmerztherapie am Universitätsklinikum in Homburg und hat ein Buch über das Sterben geschrieben, das es in die Top 10 der Spiegel-Bestsellerliste geschafft hat.