| 20:38 Uhr

Stiftung Demokratie
Vortrag „Radio Böll“ mit Radio Bremen-Redakteuren

Saarbrücken. In zahlreichen Rundfunksendungen haben sich die beiden Radio Bremen-Redakteure Michael Augustin und Walter Weber mit Leben und Werk des Kölner Nobelpreisträgers Heinrich Böll auseinandergesetzt. Am Mittwoch, 10. Januar, erzählen sie ab 18 Uhr, in der Politischen Akademie der Stiftung Demokratie Saarland (Europaallee 18, 66113 Saarbrücken), von ihrer Recherchearbeit und präsentieren neben Fotos Auszüge aus ihren Dokumentationen, Features und Interviews mit Ralph Giordano, Günter Grass, Dieter Wellershoff , René Böll und anderen. Auch Heinrich Böll persönlich kommt zu Wort – als Vortragender aus seinem umfangreichen Werk, zu dem zahlreiche Rundfunkarbeiten gehören, sowie als viel gefragter Interviewpartner und kritischer Beobachter der gesellschaftlichen und politischen Verhältnisse in der Bundesrepublik. Referent Walter Weber ist Autor diverser Beiträge zur Kultur- und Literaturgeschichte sowie zahlreicher Radiofeatures und Dokumentationen und Hörbücher. Michael Augustin ist Autor zahlreicher Lyrik- und Kurzprosabände, für die er mit dem Friedrich-Hebbel-Preis ausgezeichnet wurde.

Um Anmeldung wird gebeten per E-Mail an sds@stiftung-demokratie-saarland.de oder im Internet.