| 20:24 Uhr

Lesen
Vorlesewettbewerb im Schlosskeller

Saarbrücken. Der Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs für den Regionalverband Saarbrücken findet am Donnerstag, 22. März, um 14.30 Uhr im Saarbrücker Schlosskeller statt. Eine fachkundige Jury wird die besten Vorleserinnen und Vorleser aus den zehn teilnehmenden Schulen aus den Umland-Kommunen küren und so entscheiden, wer am 18. Mai am Landeswettbewerb teilnehmen darf.

Der Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs für den Regionalverband Saarbrücken findet am Donnerstag, 22. März, um 14.30 Uhr im Saarbrücker Schlosskeller statt. Eine fachkundige Jury wird die besten Vorleserinnen und Vorleser aus den zehn teilnehmenden Schulen aus den Umland-Kommunen küren und so entscheiden, wer am 18. Mai am Landeswettbewerb teilnehmen darf.


Regionalverbandsdirektor Peter Gillo freut sich darauf, die Preise an die lesebegeisterten Schülerinnen und Schüler im Saarbrücker Schloss zu vergeben: „Im vergangenen Herbst haben insgesamt sechs Gemeinschaftsschulen und vier Gymnasien aus den Umland-Kommunen des Regionalverbandes ihre besten Vorleserinnen und Vorleser aus den sechsten Klassenstufen ausgezeichnet. Neben der Jury sind auch interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, den Vorlesewettbewerb im Saarbrücker Schloss zu besuchen.“ Alle teilnehmenden Kinder erhalten eine Urkunde und einen Buchpreis.

In der fachkundigen Jury sind neben Mitgliedern aus der Regionalversammlung auch die Heusweiler Bestsellerautorin Deana Zinßmeister, der Saarbrücker Schauspieler und Autor Benjamin Kelm sowie die Saarbrücker Lese-Animateurin Ellen Lischewski vertreten. Anlässlich des „Weltwassertages“ steht auch der Vorlesewettbewerb unter dem Thema Wasser: Im Vorprogramm wird Ellen Lischewski darstellerisch aus dem afrikanischen Märchen „Das Wasser gehört allen…“ vorlesen. Außerdem wird die Initiative „Viva con Aqua e.V.“, die sich für sauberes Trinkwasser für alle Menschen weltweit einsetzt, mit einem Informationsstand vertreten sein.

Beim Regionalentscheid im Saarbrücker Schloss nehmen die Schulsieger aus den Umlandgemeinden im Regionalverband – aus Völklingen, dem Köllertal und Sulzbachtal – teil. Für das Gebiet der Landeshauptstadt findet am 19. März ein eigener Regionalentscheid statt. Die jeweiligen Sieger nehmen dann am 18. Mai beim Landesentscheid des Saarlandes im Forum der Saarbrücker Zeitung teil. Das Bundesfinale findet am 20. Juni in Berlin statt.

Mit rund 600 000 Teilnehmern jährlich ist der Vorlesewettbewerb Deutschlands größte Leseförderungsaktion. Er wird seit 1959 vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels durchgeführt und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Der aktuelle Stand des 59. Vorlesewettbewerbs sowie alle Termine und Teilnehmerschulen sind im Internet  zu finden.



Information zum Regionalentscheid: Regionalverband Saarbrücken, Daniela Mücke, Tel. (0681)  506-5126