| 20:39 Uhr

Volkshochschule
VHS würdigt Marx zum 200. Geburtstag

Karl-Marx-Büsten im Trierer Karl-Marx-Haus. Anlässlich des 200. Geburtstags des Philosophen hat die VHS im Reginoalverband gleich mehrere Höhepunkte zu bieten.
Karl-Marx-Büsten im Trierer Karl-Marx-Haus. Anlässlich des 200. Geburtstags des Philosophen hat die VHS im Reginoalverband gleich mehrere Höhepunkte zu bieten. FOTO: dpa / Harald Tittel
Saarbrücken. Die Volkshochschule des Regionalverbands stellt ihr neues Semesterprogramm vor. Neu im Angebot sind Schwimmkurse. red

Regionalverbandsdirektor Peter Gillo und VHS-Direktorin Dr. Carolin Lehberger haben gemeinsam das neue Programm der Volkshochschule des Regionalverbandes Saarbrücken für das am 10. September beginnende Herbstsemester vorgestellt. Das Programmheft mit rund 1500 Bildungsangeboten in Saarbrücken und den Regionalverbandsgemeinden liegt ab sofort bei der VHS am Schlossplatz und an vielen anderen Verteilerstellen aus, unter anderem in Sparkassen und Buchhandlungen. Es kann auch im Internet unter www.vhs-saarbruecken.de abgerufen werden.


Im Herbstsemester gibt es wieder eine ganze Reihe von neuen Angeboten. So wurde das Programmheft im Atelier Kunstfee in Saarbrücken-Klarenthal vorgestellt, die als neue Kooperationspartner zukünftig Kreativ-Workshops für die örtliche VHS anbieten. Nach den Worten von Regionalverbandsdirektor Peter Gillo werde auch für die Volkshochschule das Thema Digitalisierung immer wichtiger: „Digitale Kompetenzen sind zu einem entscheidenden Faktor geworden – für das Erwerbsleben, die persönliche Entwicklung und die soziale Teilhabe. Deshalb machen wir in der Beruflichen Weiterbildung dazu ein erweitertes Kurs- und Beratungsangebot. Eine kleine Premiere feiern wir mit dem ersten Online-Kurs in der Geschichte unserer Volkshochschule, der sich mit politischen und kulturellen Aspekten des Islam beschäftigen wird.“

Die neue VHS-Direktorin Dr. Carolin Lehberger wies auf die Angebote für Kinder und Jugendliche im Rahmen der „jungen VHS“ hin: „In den Herbstferien gibt es zum Beispiel zwei Knigge-Kurse für Kinder und Jugendliche, Sprachkurse und Computerkurse. Alle Angebote für unser junges Publikum findet man auf einer Sonderseite im Programmheft.“
Zum Anlass des Karl Marx-Jahres bietet die VHS gleich zwei Highlights: Unter dem Titel „Marx, Engels – Amüsantes – Provokantes“ nehmen Dr. Brigitte Quack, Jürgen Reitz und Erwin Irmisch in einer szenischen Lesung neben dem politisch-literarischen Werk auch die persönlichen Verhältnisse und die Beziehungen von Marx und Engels zu den entstehenden Parteien und Gruppierungen der Arbeiterbewegung unter die Lupe. Die zweite Veranstaltung bietet etwas für den Gaumen: Karl Marx und Friedrich Engels als Weinkenner und Genießer.



Im Bereich der politischen Bildung finden zahlreiche Vortragsveranstaltungen, Workshops, Buchvorstellungen und Exkursionen zu den Schwerpunkten Menschenrechtsbildung, Nachhaltigkeit, Globales Lernen, Europa und Ehrenamt statt. Ein Highlight ist  der Workshop mit dem Titel „Fair-Heiraten“, in dem Paare sich anhand vieler Beispiele rund um  Kleidung, Deko, Essen und Schmuck inspirieren lassen können, damit ihr Fest ein nachhaltig-faires Fest wird.
Neu im Programm sind Schwimmlernkurse sowohl für Kinder und Jugendliche als auch für Erwachsene. Die Kurse werden durchgeführt von Schwimmlehrern des DLRG-Ortsverbands Saarbrücken-St. Johann. In der Reihe Schulmedizin sind die Themen Psychosomatik des Herzens, Herzinsuffizienz, Sinn und Behandlung mit blutgerinnungshemmenden Medikamenten, Segen und Hysterie bei der Behandlung zu hoher Fettwerte und die Chemotherapie. Die Gesundheitsakademie bietet im Herbstsemester außerdem mehrere Kurse für Familien und Kinder an, angefangen bei der Kinderwunschzeit über Pilates für Schwangere, Babymassage oder Entspannungskurse für Kinder.
In der beruflichen Weiterbildung machen wir ein erweitertes Kurs- und Beratungsangebot zu dem Thema „Digitale Kompetenzen: kennen, erwerben, vermitteln, hinterfragen, modellieren“. Digitalisierung ist das dominierende Schlagwort des aktuellen politisch-wirtschaftlichen Diskurses.
Anmeldungen für alle Kurse der VHS sind möglich mit den Anmeldekarten im Programmheft, per Fax unter (0681) 506-4390, per Mail an die im Programm genannten zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der einzelnen Bereiche, über Internet oder persönlich beim Zentralen Service im Alten Rathaus am Schlossplatz von Montag bis Freitag durchgehend von 8.30 bis 16 Uhr.

Gutes Behnehmen ist ein Anliegen der Jungen VHS. Sie bietet zwei Knigge-Kurse für Kinder an.
Gutes Behnehmen ist ein Anliegen der Jungen VHS. Sie bietet zwei Knigge-Kurse für Kinder an. FOTO: dpa / Harald Tittel