| 11:47 Uhr

Gesucht
Unzufriedener Kunde in Saarbrücken schlägt Verkäufer ins Gesicht

Mit diesem Foto wird nach dem Mann gesucht.
Mit diesem Foto wird nach dem Mann gesucht. FOTO: Polizei
Saarbrücken . Die Polizei Saarbrücken-St. Johann sucht derzeit mit einem Foto einer Überwachungskamera nach einem Angreifer. Der bisher Unbekannte soll sich bereits am 15. Dezember 2016 mit einen Ladenbesitzer in Saarbrücken geprügelt haben. red

Der offensichtlich unzufriedene Kunde betrat an diesem Tag ein Geschäft für Elektrogeräte in der Saarbrücker Kaiserstraße, teilte die Polizei heute (23. Oktober 2017) mit. Dort beschwerte er sich über ein Ersatzteil, das er dort gekauft hatte. Die Beschwerde eskalierte zunächst verbal; anschließend wurde der Kunde vom Besitzer des Ladens verwiesen.



Eine Viertelstunde später erschien der verärgerte Mann erneut, diesmal noch aggressiver. Einen zweiten Ladenverweis akzeptierte er nicht -sondern ging auf den Ladenbesitzer zu und verpasste ihm einen Schlag ins Gesicht. Es kam zu einer Prügelei, die endete, als der Besitzer dem Kunden damit drohte, ihn mit einer Glasflasche zu schlagen. Erst dann verließ der unbekannte Angreifer den Laden.

Der Ladenbesitzer erlitt eine Verletzung an der linken Hand, eine Schwellung am Kinn sowie eine blutende Wunde am Zahnfleisch. Er musste ärztlich behandelt werden.

Hinweise an die Polizei Saarbrücken-St. Johann, Tel. (06 81) 93 21 233.