Unfall in Scheidt: Senior fährt rückwärts in Schaufensterscheibe

Unfall in Scheidt : 84-Jähriger fährt rückwärts in Schaufensterscheibe

Ein 84-jähriger Autofahrer ist am späten Freitagnachmittag in Saarbrücken-Scheidt rückwärts in die Schaufensterscheibe eines Geschäftes gefahren.

Dabei blieb er unverletzt, wie die Polizei am Abend mitteilte. Da ein tragender Betonpfosten beschädigt wurde, prüfte die Polizei bis zum Abend, ob das Haus in der Scheidterbergstraße einsturzgefährdet ist. Das ist nach derzeitigem Erkenntnisstand offenbar nicht der Fall. Warum der Senior in die Scheibe fuhr, ist bislang noch unklar.

(gda)