Tierschutzaktivisten Demonstranten fordern in Saarbrücken das Ende der Schlachthäuser (mit Bildergalerie)

Saarbrücken · In zahlreichen deutschen Städten gehen Menschen auf die Straße, um für mehr Tierschutz zu kämpfen. Dabei stellen sie allumfassende Forderungen. Wie jetzt im Saarland.

Demonstration in Saarbrücken für Tierrechte und gegen Schlachthöfe
19 Bilder

Demonstration gegen Schlachthöfe und für Tierwohl

19 Bilder
Foto: BeckerBredel

Etwa 50 Tierrechtsaktivisten haben am Samstag, 30. Juli, in der Saarbrücker Innenstadt demonstriert. Der Protestzug zog von der der Europagalerie über die Luisenbrücke und die Wilhelm-Heinrich-Brücke zurück zur City.

Die Teilnehmer forderten, alle Schlachthäuser in Deutschland abzuschaffen. Zu der Veranstaltung hatte die Organisation Animals Rights Watch (Ariwa) aufgerufen.

In mehreren Städten ruft Ariwa zurzeit auf, dafür auf die Straße zu gehen. Die Protestler forderten in Sprechchören unter anderem die Sicherung der Tierrechte,. Außerdem setzten sie sich für eine vegane Ernährung, für Tierethik als Bildungsinhalt sowie ein Werbeverbot für Tierprodukte ein.

Nach Angaben der Polizei soll es währenddessen keine Zwischenfälle gegeben haben. Beamte begleiteten die Demo, die ohne Störungen verlief.