Premiere Homeoffice mit dem Theater im Viertel Eine Corona-Komödie, die leider nicht besonders lustig ist

Saarbrücken · Das Theater im Viertel spielte „HomeOffice“ von Bernd Spehling, aber die Freude am Live-Theater war in diesem Fall getrübt.

 Geschichten aus dem Lockdown, Menschen, die sich an der Parkbank treffen: Das Theater im Viertel wagte einen ersten Theater-Versuch zu Corona - mit  nicht ganz überzeugendem  Ergebnis.

Geschichten aus dem Lockdown, Menschen, die sich an der Parkbank treffen: Das Theater im Viertel wagte einen ersten Theater-Versuch zu Corona - mit  nicht ganz überzeugendem  Ergebnis.

Foto: tiv

Die Pandemie dauert nun lange genug an und ist zum Glück nicht mehr ganz so bedrohlich. Zwei Umstände, die es möglich machen, dass das Thema „Corona“ jetzt auf die Bühne kommt. Das Stück „Home Office – Du machst dir kein Bild!“ von Bernd Spehling wurde jetzt vom Theater im Viertel auf der Freiluftbühne des Theater Überzwerg aufgeführt und als Komödie angekündigt.