Tanzabend im le Carreau: Are friends electric? Tanztheater zur Musik der Kultgruppe Kraftwerk

Saarbrücken · (red) Tanzfans haben nächste Woche einen vollen Terminkalender. Vom 3. bis 8. Mai veranstaltet das Saarländische Staatstheater wieder das Tanzfestival Saar. Renommierte Compagnien und Choreografen wie Anne Teresa De Keersmaekers’ weltberühmtes Ensemble Rosas (6. Mai im Staatstheater) sind zu Gast, auch das eigene Ensemble steuert zur Eröffnung am 3. Mai Neues bei.

 Beziehungen in einer mechanisierten Welt erforscht Yval Pick mit seinen Tänzern.

Beziehungen in einer mechanisierten Welt erforscht Yval Pick mit seinen Tänzern.

Foto: Laurent Philippe/divergence-images.com/Laurent Philippe

Und es gibt einen Abstecher nach Forbach. Im Nationaltheater le Carreau (Avenue Saint-Rémy) gastiert das Centre Chorégraphique National de Rillieux-la-Pape am Samstag, 5. Mai, 20 Uhr, mit dem Stück „Are Friends Electric?“ von Yval Pick. Zur Musik der Gruppe Kraftwerk entwickeln Yuval Pick und sein Ensemble eine Welt, in der die Natur von einer völlig urbanisierten und mechanisierten Umwelt ersetzt worden ist. Der Mensch setzt zwischen Stahl und Maschinen sein Leben aufs Spiel.

Zu diesem Gastpiel bietet das Festival einen Bustransfer nach Forbach an. Eine Stunde vor  Beginn ist Abfahrt an der  Saarbrücker Schlossmauer.

Karten: Tel. (0033) 3 87 84 64 34 oder info@carreau-forbach.com