| 11:16 Uhr

Bundespräsident auf Deutschlandtour
Steinmeier zu Besuch im Saarland

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (2.v.r.), seine Ehefrau Elke Büdenbender und Tobias Hans (CDU, l), Ministerpräsident des Saarlandes, kommen vor der Staatskanzlei an.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (2.v.r.), seine Ehefrau Elke Büdenbender und Tobias Hans (CDU, l), Ministerpräsident des Saarlandes, kommen vor der Staatskanzlei an. FOTO: dpa / Arne Dedert
Saarbrücken . In Begleitung seiner Frau Elke Büdenbender wurde der Bundespräsident am Flughafen in Saarbrücken vom neuen saarländischen Ministerpräsidenten Tobias Hans (CDU) begrüßt. Von dpa

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist am Dienstag zu einem zweitägigen Antrittsbesuch im Saarland eingetroffen. In Begleitung seiner Frau Elke Büdenbender wurde er am Flughafen in Saarbrücken vom neuen saarländischen Ministerpräsidenten Tobias Hans (CDU) begrüßt. Zum Auftakt standen politische Gespräche in der Staatskanzlei auf dem Programm. Danach sollte es einen Empfang mit ehrenamtlich engagierten Bürgern geben. Mit der Visite an der Saar setzt Steinmeier (62) seine Deutschlandreise durch die Bundesländer fort. Er ist vor rund einem Jahr ins Amt gewählt worden.


Bildergalerie: Frank-Walter Steinmeier bei der Saarbrücker Zeitung FOTO:

Im Anschluss waren ein Stopp im Landtag sowie Besuche im Landespolizeipräsidium und des Saarbrücker Volkshochschul-Zentrums vorgesehen. Zudem wollte das Paar einen Stadtrundgang in der Altstadt machen. Am Mittwoch geht es raus aus Saarbrücken: Zum Keramikhersteller Villeroy & Boch und zum Schloss Saareck in Mettlach sowie nach Otzenhausen zu einer Diskussionsveranstaltung.

Bildergalerie: Frank-Walter Steinmeier in Saarbrücken FOTO: BeckerBredel

Mit seinem Besuch in Rheinland-Pfalz (19./20. März) wird Steinmeier seine Deutschlandsreise in alle 16 Bundesländer beenden.