Stadtteilrundgang durch Eschringen : Stadtteilrundgang durch Eschringen

Geographie ohne Grenzen lädt wieder ein, dieses Mal zur St. Laurentiuskapelle.

Der Verein Geographie ohne Grenzen bietet am nächsten Sonntag, 6. August, einen Stadtteilrundgang durch Eschringen an. Der Rundgang schließt unter anderem die vor 300 Jahren wieder errichtete St. Laurentiuskapelle (ein romanisch-barockes Kleinod) ein, ebenso die einstige Deutschordens-Mühle und den Grenzsteinlehrpfad sowie einen Teil der aktuellen Grenze zwischen dem Regionalverband und dem Saarpfalz-Kreis.

Treffpunkt zu dem rund zweistündigen Rundgang mit Roland Schmitt ist um 14.30 Uhr an der Bushaltestelle „Mühle“`, zu erreichen mit Buslinie 120. Die Teilnahme an der Führung kostet sieben Euro (ermäßigt fünf Euro). Für Vereinsmitglieder ist Teilnahme an der Führung frei. Auf Anfrage können auch Wunschtermine vereinbart werden. Alle Interessierten sind herzlich zu dem Rundgang eingeladen.

Infos und Anmeldeformular zum Stadtteilrundgang in Eschringen erhält man unter Tel. (06 81) 30 14 02 89

www.geographie-ohne-grenzen.de