| 21:33 Uhr

A 620
Stadtautobahn halbseitig gesperrt

Saarbrücken.   Markierungsarbeiten auf der Autobahn 620 kündigt der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) für den kommenden Sonntag, 12. August an. red

Betroffen ist dann der Autobahnabschnitt zwischen den Anschlussstellen (AS) Güdingen (21) und (AS) Gersweiler (12), und zwar in beiden Fahrtrichtungen.


Während die Straßenarbeiter die Markierungen auftragen, ist in der Wanderbaustelle eine halbseitige Sperrung vorgesehen. Auf der betroffenen Richtungsfahrbahn fließen die Autos auf einem Fahrstreifen an der Baustelle vorbei.

Die Markierungsrbeiten beginnen um 8 Uhr, und sie sollen gegen 20 Uhr abgeschlossen sein. Mit Rücksicht auf die tägliche Verkehrsbelastung der Autobahn 620 insbesondere durch den Berufs- und Pendlerverkehr werden die Markierungen an einem verkehrsarmen Wochenendtag ausgeführt. Der Landesbetrieb rechnet während der Bauzeit daher nur mit geringfügigen Verkehrsstörungen.



Er empfiehlt den Verkehrsteilnehmern dennoch, am Sonntag auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten, etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und deshalb mehr Fahrzeit einzuplanen.