| 20:29 Uhr

Geld für Sanierungen
Stadt saniert  für 1,4 Millionen Schulen und Kitas

Saarbrücken. Das Gebäudemanagement der Stadt  Saarbrücken setzt in diesem Jahr für rund 1,4 Millionen Euro Grundschulen, Kindertagesstätten (Kitas) und Jugendeinrichtungen instand. Am Mittwoch, 24. Januar, wurden die Maßnahmen im Ausschuss für Schule, Kinder und Jugend vorgestellt. Das teilte die Landeshauptstadt mit. Die größte Summe fließt den Angaben zufolge mit insgesamt 220 000 Euro in die Kita Rehbachstraße in Dudweiler. Dort steht eine Sanierung der Fenster an, außerdem werden der komplette Bodenbelag ausgetauscht sowie die Beleuchtung und der Anstrich erneuert. Für 180 000 Euro bekommt die Turnhalle Folsterhöhe einen neuen Sportboden. Der Schulhof der Ganztagsgrundschule Füllengarten erhält einen neuen Belag. Die Kosten dafür liegen bei 150 000 Euro.

Das Gebäudemanagement der Stadt  Saarbrücken setzt in diesem Jahr für rund 1,4 Millionen Euro Grundschulen, Kindertagesstätten (Kitas) und Jugendeinrichtungen instand. Am Mittwoch, 24. Januar, wurden die Maßnahmen im Ausschuss für Schule, Kinder und Jugend vorgestellt. Das teilte die Landeshauptstadt mit. Die größte Summe fließt den Angaben zufolge mit insgesamt 220 000 Euro in die Kita Rehbachstraße in Dudweiler. Dort steht eine Sanierung der Fenster an, außerdem werden der komplette Bodenbelag ausgetauscht sowie die Beleuchtung und der Anstrich erneuert. Für 180 000 Euro bekommt die Turnhalle Folsterhöhe einen neuen Sportboden. Der Schulhof der Ganztagsgrundschule Füllengarten erhält einen neuen Belag. Die Kosten dafür liegen bei 150 000 Euro.


Auch an den beiden Standorten der Grundschule Max Ophüls sind Arbeiten geplant. In der Gymnastikhalle in der Rotenbergstraße wird der Bodenbelag erneuert und auf dem Schulgelände ein Kanal saniert. Im Gebäude Am Homburg wird der Brandschutz im Flur  sowie an Teilen der Außenwände erneuert. Für diese Maßnahmen sind insgesamt 108 000 Euro vorgesehen.

Auf dem Gelände der Grundschule Rodenhof wird für 88 000 Euro ein Kanal saniert. Die Grundschule Hohe Wacht wird mit neuen Entwässerungskanälen ausgestattet, außerdem wird der Küchenboden im Untergeschoss ausgetauscht. Diese Arbeiten kosten insgesamt 75 000 Euro. In der Grundschule Am Geisberg werden für 23 000 Euro die Toiletten im Erd- und Obergeschoss saniert. Zudem werden mehrere Kitas und Jugendeinrichtungen im Stadtgebiet saniert, wie die Landeshauptstadt Saarbrücken mitteilt.