1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Saar-Spektakel-Impressionen: So schön war das Fluss-Volksfest

Saar-Spektakel-Impressionen : So schön war das Fluss-Volksfest

19. Saar-Spektakel: Stars an Land – Starke Typen auf dem Wasser und sogar in der Luft.

Schnittige Boote auf Saarwellen, dünne Seile überm Getümmel. Und Tausende Zuschauer. Wann sonst können Menschen wie du und ich vor großem Publikum Abenteuer für Ausdauernde und Wagemutige erleben. Und wann können sie dafür Applaus einheimsen.

Paddel durchpflügen die Saar. Der Fluss scheint stillzustehen, während an den Ufern die Massen auf- und abströmen. Dazwischen gibt es immer wieder ein Innehalten, einen Stopp zum Staunen, Plaudern, Zuhören. Die Schwindelfreien verabschieden sich einen Spaziergang lang vom Erdboden und wagen sich in die vor Lebensfreude vibrierende Luft. Über dem Saar-Spektakel hängen kilometerweit hörbar Bekanntes und Neues für die Ohren.

Sofia und Emely Groß (v.li.) hatten Spaß mit riesigen Wasserpistolen. Foto: BeckerBredel
Der Kletterturm war ein Treffpunkt für Wagemutige. Foto: BeckerBredel
Wo kann Ausspannen schöner sein als inmitten des großen Wasser-Festes? Hier gönnt sich ein Hausboot-Freund eine Auszeit. Foto: BeckerBredel
Die Wellen auf der Saar verstärkten den Charme der bunten Lichter. Foto: BeckerBredel
Kraftakt mit Paddeln: Die spannenden Drachenbootrennen verlangten den Mannschaften einmal mehr alles ab. Sie gehörten zu den Publikumsmagneten beim Saar-Spektakel. Foto: BeckerBredel
Tauchermontur: Die Kinder lernten auf der Saarwiese am Theater, wie faszinierend die Arbeit auf dem Wasser und unter Wasser sein kann. Foto: BeckerBredel
Mitunter war der Blick zum Partner wichtiger als das Festprogramm. Foto: BeckerBredel
Carolin Niemczyk, Sängerin von Glasperlenspiel, beim Auftritt der Band auf der Radio-Salü-Bühne am Spektakel-Samstag. Nach den Massentreffen zu Füßen der Stars spazierten die Festgäste zur nächsten Attraktion. Die war nie weit weg bei diesem 19. Saarbrücker Volksfest der Wasserfreunde. Foto: BeckerBredel

Um die Bühnen drängen sich die Musikfreunde. Sie suchen das Wiedersehen und Wiederhören mit Stars. Vor allem abends, wenn selbst Wassersportler der Geselligkeit an Land den Vorzug geben. Zwischen Boxentürmen warten unter Scheinwerferbatterien Entdeckungen, die Lust aufs Wiederhören machen. Vielleicht schon demnächst bei einem Konzert in Saarbrücken. Oder spätestens beim 20. Saar-Spektakel.