Schüleraustausch zwischen Saarbrücken und Kishiwada

Empfang bei Oberbürgermeisterin : Japanerinnen in Saarbrücken

Schülerinnen aus Kishiwada lernen bei Austausch die Landeshauptstadt kennen.

Zu Gast in Saarbrücken ist eine Gruppe Schülerinnen aus Japan. Die jungen Frauen aus Kishiwada, einem Vorort von Osaka, wurden von Oberbürgermeisterin Charlotte Britz im Festsaal des Rathauses empfangen. Sie sind zum Gegenbesuch hier, nachdem 2018 saarländische Schüler vom Gymnasium am Rotenbühl, dem Otto-Hahn-Gymnasium und dem Ludwigsgymnasium in Kishiwada zu Gast waren.

Der Schüleraustausch soll künftig jährlich im März stattfinden. Inzwischen sind auch das Wirtschaftswissenschaftliche Gymnsium und die Günther-Wöhe-Schule in das Programm eingebunden. Die japanischen Schülerinnen sangen als Gastgeschenk ein Ständchen für die Verwaltungschefin.

Mehr von Saarbrücker Zeitung