| 17:16 Uhr

Sofort dicht
Schimmelpilze: Stadt sperrt Güdinger Turnhalle

Wegen Schimmelpilzbefalls bleibt die Güdinger Turnhalle vorerst dicht (Symbolbild).
Wegen Schimmelpilzbefalls bleibt die Güdinger Turnhalle vorerst dicht (Symbolbild). FOTO: gms / Lothar Steinbrecher
Saarbrücken. Vorerst bis Ende kommender Woche müssen Schulen und Vereine ohne die Sporthalle auskommen. Von Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann

Dicke Luft in der Güdinger Turnhalle: Das haben Untersuchungen ergeben. Nach Informationen der Saarbrücker Stadtpressestelle vom Mittwoch (7. November) entdeckten Gutachter Schimmelpilzsporen. Daraufhin hat die Landeshauptstadt das Gebäude sofort gesperrt.


Geruch brachte Experten darauf

Zuvor hatten städtische Mitarbeiter am Geruch Feuchtigkeit festgestellt. Kontrollen ergaben: Im Keller soll die Quelle wegen eines Wasserschadens liegen. Die Experten gehen davon aus, dass starker Regen im Sommer den jetzigen Schimmelpilzbefall verursachte. Die Verantwortlichen setzen darauf, dass sie die Lage damit in den Griff bekommen, indem sie verstärkt lüften.



Keinen gesetzlichen Grenzwert

Neue Messergebnisse sollen Ende kommender Woche vorliegen. Zumindest bis dahin müssen Schulen und Vereine ohne die Sporthalle auskommen. Gesetzliche Grenzwerte gebe es nicht, wann eine Gesundheitsgefahr besteht. Saarbrücken schaltete dennoch das Gesundheitsamt des Regionalverbands ein. Die Reparaturkosten stehen noch aus.