| 19:53 Uhr

Scheidt feiert seine Broodkuchekerb

Kinder-Spaß im Karussell bei der Broodkuchekerb. Foto: Becker&Bredel
Kinder-Spaß im Karussell bei der Broodkuchekerb. Foto: Becker&Bredel FOTO: Becker&Bredel
Scheidt. Die Schääder Broodkuchekerb wurde am Samstag mit einem traditionellen Fassanstich durch Bezirksbürgermeister Rainer Schwarz und durch Salutschüsse der Scheidter Schützen auf dem Festplatz eröffnet. Frank Bredel

Am Sonntag hat als weiterer Höhepunkt ein sogenanntes Krokodilrennen auf dem Scheidter Bach stattgefunden. Am Montagabend um 22.30 Uhr endet das Fest mit einem Feuerwerk. Unter anderem gab es auch ein Karussell für die Kinder.