Party im Sandkasten : Scheidt bekommt einen neuen Spielplatz

Die Landeshauptstadt Saarbrücken hat damit begonnen, einen neuen Kinderspielplatz in Scheidt zwischen Hammerweg und Bahnhofstraße zu errichten. Zuvor wurde die Fläche als Erdmassenlager zunächst für den Bau des neuen Lebensmittelmarktes, dann für die Renaturierung des Rohrbachs benötigt.

Der neue Spielplatz soll naturnahe Spielgeräte aus robustem Robinienholz bekommen. Für jüngere Kinder wird es ein Sandspielgerät und einen Rutschenturm geben. Ältere Kinder werden ihre Geschicklichkeit auf einem Balancierparcours und einer Wippe erproben und verbessern können. Ebenso werden sich barrierefreie Angebote auf dem neuen Spielplatz befinden: Hierzu zählen eine Nestkorbschaukel, ein Liegebrett am Sandkasten und ein Netz am Balancierparcours.

Gegen Ende Mai dürfte der Spielplatz bereit sein, wie die Stadt mitteilt. Die Kosten liegen bei 120 000 Euro.

Mehr von Saarbrücker Zeitung