1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

In der Kaiserstraße in Scheidt ist nur noch Tempo 30 erlaubt

In der Kaiserstraße in Scheidt ist nur noch Tempo 30 erlaubt

Ab sofort ist in der Kaiserstraße nur noch Tempo 30 erlaubt. Die Landeshauptstadt hat entsprechende Schilder anbringen lassen. Auch an den Ortseingängen aus Richtung St. Ingbert und Schafbrücke sowie an der Kreuzung der Kaiserstraße mit der Straße "Im Flürchen" weisen Schilder auf die neue Regelung hin.

Die Kaiserstraße dient als Umleitungsstrecke seit der Sperrung der Fechinger Talbrücke und ist durch den Umleitungsverkehr stark belastet. Die Stadt erklärt, sie wolle mit der neuen Geschwindigkeitsbeschränkung die Situation dort grundlegend verbessern, die "Verkehrssicherheit in der Ortsdurchfahrt weiter erhöhen und den Lärm reduzieren". Mitarbeiter der Stadt würden den Verkehr auf der Umleitungsstrecke regelmäßig beobachten und analysieren. Soweit erforderlich, würden weitere Maßnahmen zur Entlastung der Anwohner ergriffen - verspricht die Stadt-Pressestelle.