| 20:32 Uhr

Polizeimeldung
Betrunkener Randalierer beschädigt Autos

Scheidt. Randalierend ist am Mittwoch, 17. Oktober, um 23 Uhr ein betrunkener 21-jähriger Somalier durch die Scheidterbergstraße gezogen und hat dabei Autos, Garagentore, Haustüren und anderes mehr beschädigt. red

Anwohner alarmieren die Polizei. Ein Streifenwagen kam. Die Beamten fanden den Betrunkenen in der Straße Im Flürchen. Dort hatte er sich mehrfach auf die Fahrbahn gelegt und wäre wahrscheinlich auch überfahren worden. Aber mehrere Passanten hatten ihn aus der Gefahrenzone gezogen. Auch die Polizisten bemühten sich nun darum, dem Mann zu helfen. Da griff der 21-Jährige die Beamten plötzlich an. Deshalb mussten die Polizisten ihn schließlich in eine Ausnüchertungsztelle stecken. Weder die hilfsbereiten Passanten noch die Polizeibeamten wurden verletzt. Allerdings entstand ein bislang nicht genau bezifferbarer Schaden an mehreren Fahrzeugen und anderen Gegenständen.


Zeugenhinweise an die Polizeiinspektion St. Johann. Auch von Betroffenen,  die dem Betrunkenen ausweichen mussten, Tel. (0681)  9321 233.