| 00:00 Uhr

Menschen bringen in einer Schreibwerkstatt ihr Leben zu Papier

Schafbrücke. Um "Lebenswege" geht es in einer Veranstaltungsreihe der evangelischen Kirche am Lorenzberg in Schafbrücke .Sie startet mit einer Schreibwerkstatt am Samstag, 7. März, 15 bis 17.30 Uhr. Kreative Methoden laden dem Veranstalter zufolge ein, kleine Texte zu entwickeln, die das eigene Leben beleuchten und allgemein nach dem Leben fragen. red

Poetische Impulse kommen dabei auch aus den alttestamentarischen Psalmen.

Angelika Saretz und Veronika Kabis leiten die Schreibwerkstatt. Auch ungeübte Schreiber sind herzlich willkommen. Texte aus der Schreibwerkstatt fließen in einen Team-Gottesdienst am Sonntag, 22. März, 10 Uhr, ein.

Die Reihe endet mit einem Erzählcafé unter dem Titel "Das Leben ändern - das Ändern leben" am 19. April, 15 Uhr. Dort diskutieren Bildungsminister Ulrich Commerçon und weitere Gesprächspartner. Die Moderation übernimmt Hörfunkredakteur Roland Helm vom Saarländischen Rundfunk.

Anmeldung zur Schreibwerkstatt an kabisv@web.de oder telefonisch unter (01 72) 9 79 07 49.