Andächtiges in Schafbrücke: Literaturgottesdienst an Ostern

Andächtiges in Schafbrücke : Literaturgottesdienst an Ostern

Im Mittelpunkt in Schafbrücke steht der Roman „Die Geschichte der Bienen“.

An Ostermontag, 2. April, 11 Uhr, gibt es in der evangelischen Kirchengemeinde Schafbrücke Am Lorenzberg 10, den traditionellen Literaturgottesdienst. Im Mittelpunkt steht der Roman „Die Geschichte der Bienen“ von Maja Lunde.

Mitreißend und ergreifend erzählt die Norwegerin Maja Lunde von Verlust und Hoffnung, vom Miteinander der Generationen und dem unsichtbaren Band zwischen der Geschichte der Menschen und der Geschichte der Bienen. Sie stellt einige der drängendsten Fragen unserer Zeit: Wie gehen wir um mit der Natur und ihren Geschöpfen? Welche Zukunft hinterlassen wir unseren Kindern? Wofür sind wir bereit zu kämpfen? Durch den Gottesdienst führt Veronika Kabis. Es lesen SR-Sprecherin Bärbel Jenner und Wolfgang Selke. Marina Kavtaradze spielt Klavierstücke von Nikolai Rimsky-Korsakov und Edvard Grieg.