CDU : Neue Fenster für die Festhalle

Ein Antrag der Bezirksverordneten Steffi Lück (CDU) im Bezirksrat Halberg und des Stadtverordneten Rainer Ritz (CDU) im Werkausschuss des Gebäudemanagement der Landeshauptstadt Saarbrücken hatten Erfolg: Die Fenster im Schankraum der Festhalle Schafbrücke, die zur Hirschbergstraße hingewandt sind, werden erneuert.

Dies wurde erforderlich, da sie seit geraumer Zeit altersbedingt undicht wurden. Dadurch wurde ein Sitzen in Fensternähe bei entsprechender Kälte nicht mehr möglich.

Der Raum wird insbesondere von den Schafbrücker Vereinen, Verbänden und Institutionen genutzt, aber auch für Familienfeiern vermietet. Die alten Butzenglasfenster aus der Zeit des Baus der Festhalle sollen jedoch nicht entsorgt werden. „Die Butzenglasfenster mit Ornamenteinsätzen werden erhalten und sichtbar eingerahmt im Innenraum aufgehängt“, so Steffi Lück.

Die Maßnahme wird insgesamt rund 14 000 Euro kosten und wird aus Mitteln der Instandhaltung aufgewendet werden.

„Wir hoffen, dass der Gebäudemanagementbetrieb Saarbrücken die Maßnahme kurzfristig angehen wird. Dadurch kann der Raum wieder in Gänze auch in der kalten Jahreszeit genutzt werden, ein Stück Kultur von Schafbrücke wird weiterhin sichtbar im Innenraum erhalten bleiben, und die Energiekosten werden etwas sinken,“ so Rainer Ritz in der Pressemitteilung aus der Saarbrücker Stadtpressestelle abschließend.