Zehn Gebote fürs gute Miteinander im Digitalzeitalter

Einen Vortrag über das gelingende Miteinander im digitalen Zeitalter bietet das Johannes-Foyer in St. Johann . "Wie können wir gut miteinander in der digitalen Welt leben? Die 10 Gebote der Digitalen Ethik" nennt Prof. Petra Grimm das Referat, das sie am Donnerstag, 26. Januar, ab 18 Uhr in der Ursulinenstraße 67 hält. Sie sagt, mit der "digitalen Transformation" finde ein Umbruch statt. Grimm will anhand der "Zehn Gebote der Digitalen Ethik" zeigen, wie im digitalen Zeitalter gutes Miteinander möglich ist. Mit dem Vortrag beginnt die Katholische Erwachsenenbildung Saarbrücken (KEB) eine Reihe zum Thema "beziehung.macht.mensch". Grimm ist Professorin für Medienforschung und Kommunikationswissenschaft an der Hochschule der Medien in Stuttgart. Sie forscht unter anderem zur Digitalisierung der Gesellschaft, aber auch über "Medien und Gewalt". Sie ist Mitglied im Forschungsbeirat des Bundeskriminalamts (BKA) und stellvertretendes Mitglied der Kommission für den Jugendschutz (KJM).

info@keb-saarbruecken.de, Tel. (06 81) 9 06 81 31

Mehr von Saarbrücker Zeitung