Vortrag über die Lage in Kroatien

Kroatien, das Urlaubsziel für viele Saarländer, leidet unter hoher Arbeitslosigkeit und sozialen Problemen. Adriana Kremenjas-Danicic, Präsidentin des Europa-Hauses Dubrovnik, berichtet am Donnerstag, 2. März, in einem Vortrag über die derzeitige Situation des Landes. "Das jüngste EU-Mitglied stellt sich vor: Kroatien drei Jahre nach dem Beitritt" lautet der Titel. Die Missstände Kroatiens sollten mit dem Beitritt zur Europäischen Union im Juli 2013 verbessert werden. Doch was hat sich konkret verändert. Kremenjas-Danicic spricht über die Hoffnungen Kroatiens, die mit dem Beitritt zur EU verbunden sind. Themen sind unter anderem: Wie soll es zukünftig für Kroatien in der EU weitergehen und wie schätzen die Menschen in Kroatien die Entwicklung ihres Landes ein? Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr im Festsaal des Rathauses St. Johann.

Informationen und Anmeldung unter (0681) 9 05 12 20 oder europe-direct@saarbruecken.de