Vortrag über Bachblüten-Therapie

Die Katholische Familienbildungsstätte Saarbrücken, Ursulinenstr. 67, bietet einen Vortrag zu dem Thema "Bach-Blüten-Therapie" an. Dabei handelt es sich um ein alternativmedizinisches Verfahren, das nach seinem Gründer, dem Arzt Edward Bach, benannt ist. Die Bach-Blütentherapie arbeitet mit 38 verschiedenen Blütenessenzen, die gegen negative Stimmungen, wie Ungeduld oder Angst eingesetzt werden können. Der Vortrag findet am Samstag, 20. Mai von 9.30 bis 12.30 Uhr statt und kostet zehn Euro. Es sind noch Plätze frei. Information und Anmeldung unter Tel.: (0681) 90 68-191 oder info@fbs-saarbruecken.de