| 18:02 Uhr

Schwere Körperverletzung
Unbekannte schlagen Jugendlichen in Saarbrücken krankenhausreif

Ermittler fahnden nach Schlägertrupp (Symbolbild).
Ermittler fahnden nach Schlägertrupp (Symbolbild). FOTO: picture alliance / dpa / Patrick Pleul
St. Johann. Vier Unbekannte haben einen 17-Jährigen in St. Johann zusammengeschlagen. Ein Passant half dem Opfer. Von Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann

Brutaler Zwischenfall in der Trierer Straße: Dort war nach Polizeiangaben ein junger Mann auf den Nachhauseweg, als ihm vier fremde Männer auflauerten. Die Unbekannten sollen ihn angerempelt und dann zusammengeschlagen haben. Ein Zeuge kam wenig später an der Stelle vorbei und half dem Opfer wieder auf die Beine. Doch der 17-Jährige war so arg verletzt, dass er mehrere Tage ins Krankenhaus musste. Erst dann zeigte er den Vorfall am Samstag (23. Dezember 2017) an, der sich bereits am Donnerstag (21. Dezember 2017) zugetragen hat. Nur so viel ist bisher bekannt: Der Geschlagene schätzt die Täter, die flüchteten, zwischen 18 und 20 Jahre. Die Ermittler setzen deshalb auf weitere Zeugen.


Kontakt zur St. Johanner Polizei: Tel (0681) 93210