Weihnachtsaktion : Bescherung in der Wärmestube

Die Tierstiftung Saar beschenkte in der Stube „Wurzellos“ die Tiere der Gäste.

Auch in diesem Jahr stattete die Tierschutzstiftung Saar der Wärmestube „Wurzellos“ in der Trierer Straße in Saarbrücken einen Besuch ab, um die Hunde der Gäste zu beschenken. „Die Idee kam im Vorstand im Jahre 2010 auf, nachdem im Fernsehen ein Bericht über die durch die damalige Kältewelle noch verschärften großen Schwierigkeiten von Obdachlosen gesendet wurde“, erklärte der Vorstandsvorsitzende Andreas Schneiderlöchner. Die Tierschutzstiftung Saar setzte diese Idee dann auch umgehend in die Tat um.

Für viele dieser Menschen seien die Hunde der beste Freund und oft auch die einzige Bezugsperson, sodass das Hilfsangebot sehr dankbar angenommen werde. Die Überbringer der Geschenke erfuhren dabei von einem Mitarbeiter der Wärmestube, dass ein Wohnungsloser trotz der eigenen schwierigen Lage gar einen ausgesetzten Hund adoptiert hatte, um dem Vierbeiner den Weg ins Tierheim zu ersparen. Die Bescherungsaktion der Tierschutzstiftung Saar kam bei den Hundebesitzern in der Wärmestube überaus gut an. „Es ist immer wieder erstaunlich, wie eng die Hund-Mensch-Beziehung hier ist und wie gutmütig und ausgeglichen diese Tiere sind“, erklärte die Vorsitzende des Stiftungsrates Ingrid Seidel. „Leider ist es den Besitzern aus finanziellen Gründen oft nicht möglich, notwendige Dinge für die Hunde anzuschaffen,“ erläuterte die Geschäftsführerin der Stiftung Claudia Behnisch-Hartz. In diesem Jahr gab es auch dank der Unterstützung der Firma „Fressnapf“ Leinen, Geschirre, warme Mäntel und Decken in verschiedenen Größen sowie Medikamente gegen Flohbefall. „Natürlich wurden die Decken wieder so ausgesucht“, so Andreas Schneiderlöchner, „dass sich Hund und Herrchen bzw. Frauchen gemeinsam mit ihrem Vierbeiner wärmen können.“

Die Tierschutzstiftung Saar hoffe, mit dieser Aktion „die kalte Jahreszeit für die Betroffenen ein klein wenig erträglicher gemacht zu haben“. Unabhängig hiervon wird durch die Tierschutzstiftung Saar bereits seit vielen Jahren ein Projekt zur medizinischen Versorgung der Hunde finanziell unterstützt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung