Thema Integration steht im Mittelpunkt der Afrika-Woche

Mit einer Diskussion zum Thema Migration und Entwicklungszusammenarbeit ist die Afrika-Woche unter dem Motto "Integration von Menschen mit Migrationshintergrund , eine Chance für unser Land" am Freitag im Rathaus St. Johann gestartet.

Weiter geht's am Mittwoch mit der Fachtagung "Integration = B1?" von 18 bis 21 Uhr. Dabei geht es um die Umsetzung des Aufenthaltsgesetzes. "Eine Herausforderung für die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund ", heißt es in der Ankündigung. Teilnehmer sind Migrantenselbstorganisationen und Wohlfahrtsverbände. Für die Tagung ist eine Anmeldung nötig. Ein Seminar zum Thema "Integration von Jugendlichen mit Migrationshintergrund : die Problematik der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge" folgt am Freitag, 29. August, von 13.30 bis 16.30 Uhr. Teilnehmen können unter anderem Jugendliche mit Migrationshintergrund . Anschließend beginnt die Abschlussfeier der Afrika-Woche im Haus Afrika.

Info und Anmeldung: Haus Afrika, Großherzog-Friedrich-Str. 37, Tel. (06 81) 9 40 32 58.