Stadt repariert und sperrt Fußgängersteg an der Luisenbrücke

Stadt repariert und sperrt Fußgängersteg an der Luisenbrücke

Die Stadt Saarbrücken arbeitet ab Montag, 23. Mai, am Fußgängersteg zwischen der Viktoriastraße und der Brücke zur Congresshalle. Im Rahmen der Aufwertung der Berliner Promenade werden der Steg und das Geländer umgestaltet.

Städtische Mitarbeiter reparieren den Beton, dichten das Bauwerk ab und erneuern die Asphaltdecke. Die Oberfläche des Fußgängerstegs erhält den gleichen Belag wie die Berliner Promenade. Das Geländer wird wie das Geländer der Luisenbrücke gestaltet. Kosten: 167 000 Euro. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich zehn Wochen. Während dieser Zeit wird der Steg gesperrt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung