Ran an die kulinarischen Köstlichkeiten

Saarbrücken. Mit einigen neuen Händlern wartet an diesem Wochenende der 3. Internationale Gourmetmarkt im Saarbrücker Stadtteil St. Arnual auf. Am 17. und 18. Mai sind Besucher eingeladen, kulinarische Köstlichkeiten zu erwerben und zu testen. Fast alles, was Feinschmecker interessiert, so die Veranstalter, wird es auf dem Markt geben

Saarbrücken. Mit einigen neuen Händlern wartet an diesem Wochenende der 3. Internationale Gourmetmarkt im Saarbrücker Stadtteil St. Arnual auf. Am 17. und 18. Mai sind Besucher eingeladen, kulinarische Köstlichkeiten zu erwerben und zu testen. Fast alles, was Feinschmecker interessiert, so die Veranstalter, wird es auf dem Markt geben. Über 40 Händler, etwa ein Drittel davon sind neu, bieten ihre Produkte an. Außerdem werden kalte und warme Speisen zum direkten Verzehr vor Ort zubereitet. Organisiert wird das Ganze von der Aktionsgemeinschaft "St. Arnual blüht auf" in Kooperation mit der Landeshauptstadt Saarbrücken.Der Gourmetmarkt, der unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeisterin Charlotte Britz und Wirtschaftsminister Joachim Rippel steht, bietet dieses Jahr einige Neuerungen. So wird es zum ersten Mal Vorträge zum Thema "Gesunde Ernährung" geben. Im Rahmenprogramm werden diesmal auch so genannte "Walking Acts" angeboten: Der Zauberkünstler Dr. Detlev Sparberg und Akkordeonspielerin Nicole Havener-Diener werden auf dem Marktplatz unterwegs sein. Kunsthistorikerin Nicole Baronsky-Ottmann bietet zu verschiedenen Terminen Stadtteilrundgänge an. Zuletzt erwartet die Besucher noch eine Überraschung: Es wird 2008 noch einen weiteren, andersartigen Gourmetmarkt geben. Genaues wird aber erst am Wochenende bekannt gegeben. Für die Veranstaltung wird im Übrigen die Verkehrsführung geändert. Die Saargemünder Straße wird in Höhe der Bruchstraße voll gesperrt. Die Umfahrung des St. Arnualer Markts gegenüber der Arnulfstraße ist ebenfalls gesperrt. lei